Eigentlich wollte ich nicht, dass es soweit kommt, dass ich hier über Arbeit blogge, aber die gestrige Meet Magento Conference hat doch einige bloggenswerte Eindrücke hinterlassen.

Zu allererst muss ich sagen, dass Rico Neitzel und die Jungs und Mädels vom Magentoteam einen super Job hingelegt haben. Die Location (Mediencampus Villa Ida) wie auch das Catering und die allgemeine Orga waren bis auf ein paar Kleinigkeiten (kein freies WLAN :( ) einwandfrei.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Rico und das Magentoteam betrat Roy Rubin (CEO des Magento-Entwicklers Varien) die Bühne um mit seiner Keynote (für meinen Geschmack etwas zu) weit auszuholen. Es kamen kurzzeitig Kaffeefahrtgefühle in mir auf, als Magento sehr  ausschweifend angepriesen wurde. Fand ich ziemlich unnötig, da immerhin hauptsächlich Agenturmenschen, freie Entwickler und sonstige Magento-affine Leute anwesend waren, die bereits (erste) Erfahrungen mit dem OpenSource Shopsystem gesammelt hatten.

[weiterlesen]